Skip to Navigation
 

Schlaue Tricks mit Physik

Bernhard Weingartner Perlen-Reihe Band 698
2. Auflage
Erscheinungsdatum: 27. August 2011
96 Seiten, Softcover
€ 12,95
ISBN: 978-3-99006-018-6

Warum kann eine Büroklammer schwimmen? Wie baut man einen einfachen Elektromotor?
Der Physiker Bernhard Weingartner ist seit einigen Jahren in Parks, Fußgängerzonen oder Freibädern mit seinem „Physikmobil“ unterwegs und bringt einem interessierten jungen Publikum die Welt der Naturwissenschaften näher. Der große Erfolg dieses Projekts hat ihn veranlasst, einige der schönsten Experimente zum Nachlesen in einem Buch zusammenzufassen. Die Versuche sind mit Alltagsmaterialien leicht nachzumachen und führen zu oft verblüffenden Ergebnissen, die Kindern wichtige physikalische und chemische Phänomene auf spielerische Weise näher bringen.

  • Eine Reise in die faszinierende Welt der Naturwissenschaften
  • So macht Physik Spaß!

Bonusmaterial zum Buch


Cover

Buchcover Hochauflösend

Rezensionen zum Buch

Geolino März 2012

Auch Geolino empfiehlt "Schlaue Tricks mit Physik" für kleine Forscher. Hier geht's zur Rezension.

Die Presse am Sonntag

11-09-2011

"Schlaue Tricks mit Physik" als gelungenes Beispiel für die Vermittlung von Alltagsphysik. Lesen Sie den Artikel hier.

Apa ZukunftWissen

11-10-2011

Der Artikel lobt "Schlaue Tricks mit Physik" für die einfache und anschauliche Erklärung physikalischer Alltagsphänomene. Lesen Sie mehr.

Kleine Zeitung

15-07-2011

Musik = Physik.
Den Beweis dafür tritt Bernhard Weingartner am Sonntag beim Carinthischen Sommer an. Der Chaosforscher ist außerdem mit seinem "Physikmobil" unterwegs und hat seine Experimente in Buchform gegossen. […] In der Perlen-Reihe erscheint am
24. August der Band Schlaue Tricks mit Physik" für Kinder ab 9 Jahren.

Antenne Wien

19-08-2011

So macht Physik Spaß!

In dem neuen Band der Perlen-Reihe "SCHLAUE TRICKS MIT PHYSIK" lädt Bernhard Weingartner seine jungen Leser mit einfachen Experimenten in die fabelhafte Welt der Physik ein.

Der Autor begeistert schon seit einigen Jahren mit dem "Physikmobil" Kinder und Passanten in Parks und Fußgängerzonen mit seinen Versuchen, die mit Alltagsmaterialien leicht durchzuführen sind und verblüffende Ergebnisse bringen. Dabei lernen die Kinder wichtige physikalische und chemische Phänomene auf spielerische Weise. Über den Autor Der Physiker Bernhard Weingartner erforscht das Chaos, entwickelt neue Methoden der Physikvermittlung für Jugendliche und trainiert Studierende und Lehrende der TU Wien dafür, ihr Fachgebiet verständlich und unterhaltsam zu erklären.

Der vierfache Vater ist Initiator des Wissenschaftswettkampfs „Science Slam Vienna“ (scienceslam.at) und mit seinem „Physikmobil“ immer wieder in Parks, Fußgängerzonen und Freibädern unterwegs, um mit einfachen Alltagsmaterialien verblüffende interaktive Experimente durchzuführen (physikmobil.at).